Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Liebe Fahrradfreunde,

eine aktuelle Nachricht vom letzen Freitag:



"Fahrradklima-Test 2014 geht los

Soeben ist beim ADFC-Bundesverband der Bewilligungsbescheid für den Fahrradklima-Test 2014 eingegangen. Das bedeutet, dass die Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit von Kommunen erneut stattfinden kann, die 2012 sehr erfolgreich mit rund 80.000 Teilnehmern abgeschlossen werden konnte.
Kernzeit der Befragung wird im Oktober 2014 sein. Wegen des anhaltenden Trends zu Online-Teilnahmen steht wieder ein Online-Fragebogen für PC, Tablet und Smartphone zur Verfügung. Auch im ADFC-Magazin Radwelt Ausgabe 5.2014 wird auf den Fahrradklima-Test und die Online-Umfrage hingewiesen. Papierfragebögen werden zur Auslage in Ortsämtern, auf Veranstaltungen etc. zur Verfügung stehen.
Die Inhalte des Fragebogens (z.B. offene Frage zu speziellen Problemen vor Ort) und der Ablauf (z.B. Ergebnisveröffentlichung auf einer Auszeichnungsveranstaltung im Frühjahr in Berlin) werden sich am Vorgehen im Jahr 2012 anlehnen.
Das Wichtigste beim Fahrradklima-Test ist, in den Städten und Gemeinden eine ausreichend hohe Teilnehmerzahl zu generieren, damit möglichst viele Städte in die Wertung eingehen können."

Hier ist dann wieder das Engagement unserer Aktiven in der ganzen Region gefragt. Wir möchten, dass neben Schwerin dieses Jahr auch  andere Städte in Westmecklenburg mitmachen. Weitere Infos folgen.

Der Countdown zum STADTRADELN läuft, wie auch auf unserer Webseite sichtbar. Der Wettbewerb hat ja bereits damit begonnen, möglichst viele Teams und Teamteilnehmer zu finden. In den Teilnahme-Regeln steht dieser Satz: "Alle, die in der teilnehmenden Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören" (der ADFC Schwerin ist ein Schweriner Verein) "oder eine (Hoch-) Schule besuchen, können beim Stadtradeln mitmachen". Und weiter heißt es : "Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder gar Landesgrenze."
Eine Reihe von Radtouren, nicht nur vom ADFC, bieten im September zusätzlich Gelegenheit, "Klimakilometer" zu erradeln. Es zählt natürlich auch jeder individuell zurückgelegte und eingetragene Kilometer. Also: Jetzt noch Team anmelden und/oder einem Team beitreten!

Thematisch hat unsere Neubürgertour am kommenden Dienstag Premiere. Zum ersten Mal laden wir Neu-Schweriner damit ein. Wir wollen zeigen, dass das Fahrrad in Schwerin ein prädestiniertes  Verkehrsmittel  ist, wenn Ämter und Einrichtungen besucht werden müssen. Weitere Infos hier. Auch wenn die Tour auf Neubürger ausgerichtet ist, freuen wir uns auf alle Interessenten.

Zum GPS Seminar steht nun auch der Ort fest. Da es sich um ein kompaktes fünfstündiges Intensivseminar handelt, gibt es eine Korrektur zur Teilnahmegebühr. Alle Infos und die Anmeldemöglichkeit sind im Veranstaltungskalender auf der Webseite zu finden. Die ersten Anmeldungen sind bereits erfolgt. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist der 15. September! 

Unsere Frage an den Nahverker zur Mitnahme der Falträder im geklappten Zustand wurde nun auch von der Geschäftsführung beantwortet. Derzeit ist es noch kostenpflichtig, soll aber ab Tarifwechsel zum 1. Dezember kostenfrei erfolgen. Danke an den NVS.


Am 9. September  wird um 12:00 Uhr der Radweg entlang des Ziegelaußensees eröffnet. Damit ist ein Stück des Radweges Hamburg-Rügen dorthin verlegt. ADFC Mitglieder, die an der feierlichen Eröffnung teilnehmen und dieses Stück Radweg als Erste unter die Räder nehmen möchten,  bitte bis spätestens 29.August über den Veranstaltungskalender anmelden. Auch diese Kilometer zählen für's STADTRADELN.

Kostenlose Fahrradmitnahme bei MeinFernbus für ADFC-Mitglieder:
Der ADFC-Bundesverband und die MFB MeinFernbus GmbH haben eine bundesweite Kooperation abgeschlossen: Der Fernbus-Branchenführer transportiert ab sofort die Fahrräder aller ADFC-Mitglieder bei Buchungen von Fahrten auf dem Streckennetz von MeinFernbus kostenlos.

Für die Mitglieder unserer Regionalgruppe möchten wir einen Service anbieten. Unser Promotionzelt leihen wir gern auf Anfrage an Mitglieder aus, wenn es nicht für eigene Aktionen gebraucht wird. Das Promotionzelt kann ohne ADFC Beschriftung eingesetzt werden, z.B für Familienfeiern im Garten. Gern darf dies mit einer freiwilligen kleinen Spende in die Vereinskasse honoriert werden. Ob es verfügbar ist, bitte per Kontaktformular oder Mail an adfc@adfc-schwerin.de anfragen. Die Abholung sowie das Zurückbringen erfolgt dabei durch den Ausleiher.

Unsere Webseite ist ein wenig barrierefreier geworden. Ab sofort kann man sie auch hören. Einfach den Text markieren, auf Lautsprecher klicken und zuhören. Auch die optimierte Version der Webseite für Smartphones wurde nach Tests wieder freigeschaltet. Sie sieht etwas anders aus als das Original. Falls dabei auf dem Smartphone einmal eine leere Seite erscheint, ist die aufgerufene Funktion leider nur am Computer kompatibel. Man hat auch die Option, auf die gewohnte Desktopansicht umzuschalten.

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin


www.adfc-schwerin.de


Facebook
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin
Deutschland


onlineredaktion@adfc-schwerin.de






Der Empfänger erhält diese Informationen weil er sich hierzu angemeldet hat oder seine Adresse auf Aktionen erfasst wurde und die Einverständniserklärung abgegeben hat. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als Mitgliederinformation. Sollten Sie den Newsletter nicht mehr wünschen, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink.