Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Liebe Fahrradfreunde,

das diesjährige Landesaktiventreffen und die Landesversammlung sind nun schon wieder Geschichte. Viele Aktive haben sich in Workshops zur Mitgliedergewinnung, zur Aktiven- und zur Onlinearbeit ausgetauscht.

Auf der Landesversammlung war Infrastrukturminister Pegel zu Gast und hatte die Vorhaben zum Radverkehr in MV für die nächsten 2 Jahre im Gepäck. Genaueres kann man in der Pressemitteilung des Ministeriums nachlesen: zur Pressemitteilung.

Für unsere Mitglieder: Es gab zwei Beschlüsse. Die Rückläufe der Mitgliederbeiträge wurde neu geregelt. Einzelheiten können hierzu bei den Delegierten der Regionalgruppe erfragt werden.
Zum zweiten Beschluss folgte man den Vorschlägen des Landesvorstandes nicht, dem "Plattrad" einen neuen Namen zu geben. Nach eindeutiger Mehrheitsabstimmung wird es beim Namen "Plattrad" für unser Landesmitgliederjournal bleiben.  

Am 15. März haben 9 Interessenten die Gelegenheit wahrgenommen, sich in Schwerin zu Radtourenleitern ausbilden zu lassen. Das Feedback zum Seminar war positiv. 
4 der Ausgebildeten werden im "neuen"  Tourenleiterteam des ADFC Schwerin zukünftig mitwirken. Das ist eine Bereicherung für die zukünftigen Touren, qualitativ und quantitativ. Dank gilt auch der mitorganisierenden Schweriner Tourist-Information.

Alle Touren, darauf sei noch einmal hingewiesen, können ab sofort gebucht werden auf dem Veranstaltungskalender des ADFC .


Wie sieht es 1600 Kilometer weiter südwestlich mit dem Radverkehr aus? Wir waren auf der deutschen Lieblingsinsel im Mittelmeer, Mallorca und erlebten den Süden der Insel hauptsächlich aus Fahrradsattelperspektive. Wir kamen mit Urlaubern und Fahrradverleihern ins Gespräch und erfuhren im wahrsten Sinne des Wortes Radwege in Mallorcas Inselhauptstadt Palma. Spannend war es, was es dort touristisch und "Rad-wegweisend" zu entdecken gab.  Es entstand ein Podcast, zu sehen hier auf youtube.


Die längste mobile Fahrradkette der Welt, soll auch durch unseren Regionalbereich führen. Dazu veröffentlichen wir hier eine Einladung des Veranstalters:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie vielleicht schon am Samstag aus der Elbe-Jeetzel-Zeitung
erfahren haben, wollen wir - die Elbtalaue-Wendland Touristik GmbH, die
Koordinierungsstelle Elberadweg Nord, die Samtgemeinde Elbtalaue, die
Gemeinde Damnatz, das Amt Dömitz-Malliss sowie die Stadt Dömitz - am
04.05.2014 den Weltrekordversuch "Längste mobile Fahrradkette"
durchführen. Dafür benötigen wir mindestens 917 Radfahrer, die an dem
Sonntag beim Weltrekordversuch mitradeln. Am Start- (Festung Dömitz)
und am Zielort (Marktplatz Landsatz) wird es ein buntes Beiprogramm
geben.

Um auch möglichst viele Teilnehmer aus der Region zum Mitmachen zu
bewegen, anbei ein Handzettel, der gerne weitergeleitet werden darf, mit
der Bitte um Auslage.

Sie und Ihr Team/Ihre Gäste möchten auch mitmachen? Dann tragen Sie
sich entweder auf beigefügter Anmeldeliste ein und geben diese in der
Kur- und Touristinformation Hitzacker ab, oder melden sich über die
Homepage www.elberadweg.de/radlerkette [1] direkt an.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und danken im voraus für die
Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen aus Hitzacker (Elbe)

Sandra Junge

ELBTALAUE-WENDLAND Touristik
Kur- & Touristinformation Hitzacker
im Rathaus
Am Markt 7
29456 Hitzacker (Elbe)
Tel. 05862/ 96 97 0
Fax: 05862/ 96 9724
www.elbtalaue-wendland.de [2]
hitzacker@elbtalaue-wendland.de


Die genannten Handzettel sind auf unserer Webseite abrufbar.

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin

www.adfc-schwerin.de


Facebook

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin
Deutschland


onlineredaktion@adfc-schwerin.de






Der Empfänger erhält diese Informationen weil er sich hierzu angemeldet hat oder seine Adresse auf Aktionen erfasst wurde und die Einverständniserklärung abgegeben hat. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als Mitgliederinformation. Sollten Sie den Newsletter nicht mehr wünschen, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink.