Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Liebe Fahrradfreunde,

kommenden Dienstag lädt der ADFC gemeinsam mit dem Weltladen zu einem thematischen Stammtisch ein.
E-Bikes in Uganda – Ein Weg zur Armutsbekämpfung, unter diesem Titel stellt Brian Nkuutu von der First Bicycle Information Organsation das dortige Fahrrad-Projekt vor. Jürgen Perschon, Vizepräsident der Organisation EURIST, die sich für nachhaltigen Transport und das Fahrrad als wirkungsvolles und nachhaltiges Werkzeug zur Armutsbekämpfung einsetzt, ist ebenfalls Gast. Ort: Altes Feldtorhaus, Beginn: 19:30 Uhr 

Vergangene Woche gründete sich in Schwerin das Klimabündnis aus Initiativen, Vereinen und Betrieben. Auch der ADFC Schwerin beteiligt sich am Klimabündnis und will sich in Sachen Radentscheid engagieren. Impressionen von der Veranstaltung hat Schwerin TV eingefangen. 

Kinder sind unsere Zukunft und wünschen sich eine lebenswerte Umwelt und sicheren Radverkehr.
Für Sonntag, den 22.März hat der ADFC Schwerin eine "Kidical Mass" im Rahmen der an diesem Wochenende bundesweite sattfindenden Veranstaltungen angemeldet.

Im Zeitraum von 10:00-12:00 Uhr rufen wir Kinder und Jugendliche als kritische Masse zur Fahrraddemonstration für bessere Bedingungen für Radfahrende unter dem Motto „MEHRPLATZFÜRSRAD“ auf. Eltern können ihre Kinder gern begleiten.Gestartet wird auf dem Schweriner Marktplatz. Die Tour ist vorbehaltlich der Genehmigung der Ordnungsbehörde über den Stadtring geplant und soll am Spielplatz der Atolle am Franzosenweg enden. Dort sind Angebote für Kinder vorgesehen. Interessierte Partner für diese Angebote können sich gern unter adfc@adfc-schwerin.de melden und unterstützen.

ADFC Mitglieder treffen sich am 14. und 15. März zum Aktiventreffen und zur Landesversammlung in Neubrandenburg.

Wie wirkt eigentlich Alkohol bei Radfahrenden? Danke an unser ADFC Mitglied Marius, der uns dazu eine interessante Grafik zur Verfügung gestellt hat. Hier geht es zur Grafik.

Heute beginnt meteorologisch der Frühling. Allen Lesern wünschen wir einen fahrradfreundlichen Frühling.

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin


Der Newsletter wird an Empfänger versendet, die sich aktiv in die Empfängerliste eingetragen haben oder deren Adressen bei Aktionen erfasst und das Einverständnis zum Empfang erklärt wurde. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als Mitgliederinformation. Das Einverständnis kann jederzeit durch Abmelden über den Abmeldebutton widerrufen werden. Die Daten werden dann schnellstmöglich vom Administrator gelöscht. Eine Auskunft über gespeicherte Daten ist jederzeit möglich mit einer Mail an adfc@adfc-schwerin.de  mit Stichwort "Datenschutz".     
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
c/o Volker Schulz
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin