Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Liebe Fahrradfreunde,

die Europa- und Kommunalwahlen sind Geschichte. Wir gratulieren den gewählten Kreistagsabgeordneten und Stadtvertretern in unserem Bereich. Wahlen sind immer auch ein Vertrauensvorschuss für die kommenden Jahre im Amt. Angesichts der neuen Mischungen unter den Entscheidungsträgern werden Schwerpunkte zum Wohle der Bürger sicher kontroverser diskutiert. Klimaschutz war eine der zentralen Forderungen von Schülern und auch Wählern. Die Verkehrswende gehört dazu. Städte sind dann lebenswert, wenn sie umweltfreundlich gestaltet werden. Hier werden wir den Gewählten in die Karten schauen. Das Radverkehrskonzept 2020 weiterzuführen, fällt in die neue Legislaturperiode. Arbeiten wir gemeinsam daran.  

Am kommenden Montag ist Weltfahrradtag.
"Der Weltfahrradtag ist am 3. Juni. Er wurde am 12. April 2018 als ein offizieller UN-Tag des Bewusstseins über die gesellschaftlichen Vorteile der Fahrradnutzung verabschiedet.[1][2] Nachdem die Ankündigung gemacht wurde, verkündete Generalsekretär Bernhard Ensink von der European Cyclists' Federation, dass das Fahrradfahren gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Vorteile hat und die Menschen einander näher bringt. Weiter führte er aus, dass die UN Deklaration eine Anerkennung für den Beitrag des Fahrradfahrens zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung ist" (Quelle Wikipedia).

Der ADFC Schwerin lädt am kommenden Montag zwischen 7:00 und 9:00 Uhr zu einer Aktion in der Lübecker Straße auf Höhe der Hausnummer 250 (stadteinwärts) ein. Die Aktion reiht sich in das ADFC Kampagnenjahr #MEHRPLATZFÜRSRAD ein. Wir wollen Radfahrern das sichere Wechseln vom schmalen freigegebenen Gehweg auf die rechte Fahrspur der Fahrbahn ermöglichen und Menschen ermutigen, vom Auto auf das Rad umzusteigen. Radfahren macht Spaß, wenn es sicher und komfortabel ist.

Am Montagnachmittag startet dann das STADTRADELN um 16:30 Uhr auf dem Markt. Viele Teams haben sich bereits angemeldet und erste Teilnehmer sind eingetragen .Dabei gibt es Luft nach oben. An 21 Tagen gilt es wieder, im Städte- und Mannschaftswettbewerb Fahrradkilometer für gutes Klima zu erradeln. Für das ADFC Team geht es hier zur Anmeldung.  Radfahrer können auch aktiv an der Verbesserung der Infrastruktur über die Stadtradelapp mitwirken und Meldungen an „MeinRADar“ geben.

Im letzten Newsletter haben wir auf das Fahrradforum und die anschließende parlamentarische  Radtour hingewiesen aber nicht Ort und Zeit genannt. Das sei hiermit nachgeholt. Das Fahrradforum tagt am Dienstag, 4.Juni ab 15:30 Uhr im Stadthaus. Den gemütlichen Ausklang des Tages bildet der Radlerstammtisch im Alten Feldtorhaus.

Den Teilnehmern der Himmelfahrtstour viel Vergnügen und schönes Fahrradwetter.

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin


Der Newsletter wird an Empfänger versendet, die sich aktiv in die Empfängerliste eingetragen haben oder deren Adressen bei Aktionen erfasst und das Einverständnis zum Empfang erklärt wurde. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als Mitgliederinformation. Das Einverständnis kann jederzeit durch Abmelden über den Abmeldebutton widerrufen werden. Die Daten werden dann schnellstmöglich vom Administrator gelöscht. Eine Auskunft über gespeicherte Daten ist jederzeit möglich mit einer Mail an adfc@adfc-schwerin.de  mit Stichwort "Datenschutz".     
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
c/o Volker Schulz
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin