Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Liebe Fahrradfreunde,

woran erkennt der Schweriner Radfahrer, dass der Oktober gekommen ist?




Die Mecklenburgstraße ist wieder freigegeben. Wir können uns wieder rücksichtsvoll von Nord nach Süd und umgekehrt mit dem Fahrrad durch das Stadtzentrum bewegen, ohne abzusteigen. Bewegung ist auch in die Alternative der Querung durch die Busch- und Bischoffstraße gekommen. In der Zeitachse ist die Durchfahrt dort ab kommenden 1. Mai, der Sperrung der Mecklenburgstraße geplant, ohne dass man in der Schmiedestraße vom Rad absteigen muss. Über die fahrrad- und fußgängerfreundliche Gestaltung dort, gilt es mitzureden. 

Das Thema Radverkehr ist derzeit sehr stark im Medienfokus. Das freut uns. Öffentlichkeitsarbeit befördert auch Diskussionen. Für Schwerin wünschen wir uns nun auch eine Äußerung der Denkmalschutzbehörde zum Thema "gefährliches Altstadtpflaster", das in der Themenwoche der SVZ kritisiert wurde.
Eine Reihe von Interviews wurden in den letzten Wochen auch vom NDR1 Radio MV zum Thema Radverkehr geführt. So war u.a. der stellv. ADFC Landesvorsitzende mit dem Reporter eine Stunde in Schwerin mit dem Rad unterwegs und beantwortete Fragen zum Radverkehr in MV. Geplant ist die Sendung für den 8.Oktober im Forum ab 20:15 Uhr.

Der Landesvorstand bereitet sehr aktiv mit den Partnern AGFK und TMV den parlamentarischen Abend mit dem Landtag am 13.November vor. Dazu noch einmal der Aufruf, Bilder einzusenden, die auf Radwegen entstanden sind und schlechte Infrastruktur darstellen. Wir wollen damit unsere Forderungen untermauern. Mit dem Einsenden der Bilder ist die Freigabe der Fotografen für die Nutzung erteilt. Bei allen Bildern bitte unbedingt den Aufnahmeort angeben. Die Bilder können an kontakt@adfc-mv gemailt werden, sollten eine Größe von 3 MB nicht überschreiten.

Der Fahrradklima-Test steuert auf die Halbzeit zu. Mit Stand 4. Oktober haben 122 Schweriner die Fragebögen ausgefüllt. Die Landeshauptstadt ist damit zum vierten Mal in Folge in der Wertung. Bis zum 30. November ist noch Zeit mitzumachen unter fahrradklima-test.de. Wir freuen uns, wenn diese Internetadresse auf vielen Netzwerken geteilt wird.

Allen Lesern einen schönen radfreundlichen Oktober.   
 

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin


Der Newsletter wird an Empfänger versendet, die sich aktiv in die Empfängerliste eingetragen haben oder deren Adressen bei Aktionen erfasst und das Einverständnis zum Empfang erklärt wurde. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als Mitgliederinformation. Das Einverständnis kann jederzeit durch Abmelden über den Abmeldebutton widerrufen werden. Die Daten werden dann schnellstmöglich vom Administrator gelöscht. Eine Auskunft über gespeicherte Daten ist jederzeit möglich mit einer Mail an adfc@adfc-schwerin.de  mit Stichwort "Datenschutz".     
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
c/o Volker Schulz
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin