Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Liebe Fahrradfreunde,

wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu.

Der Schweriner ADFC hat auch in diesem Jahr reichlich Öffentlichkeitsarbeit betrieben, sei es auf dem politschen Parkett der Ausschüsse, vor der Stadtvertretung oder im radtouristischen Bereich. Mehrtagestouren, Samstagstouren und Feierabendtouren im Rahmen der AOK Gemeinschaftsaktion "Mit dem Rad zur Arbeit"
waren bei Radfahrwetter gut besucht.



Ein Erfolg in unserer Region ist auch die Gründung der ADFC Ortsgruppe Parchim im November aus der Initiative "Schöner Radeln". Mit gleich sieben neuen (Familien-) Mitgliedern bleibt der ADFC jung. Nun gibt es auch vor Ort ADFC Engagement. Mehr Informationen zur Ortsgruppe gibt es auf der Webseite adfc-parchim.de.

Für die Webseiten des ADFC Schwerin und auch des ADFC Parchim wird auf Mobilgeräten eine einfache mobile Webseitenversion angezeigt in anderem Design. Im unteren Bereich der mobilen Version kann bei Bedarf auf die Desktopversion umgeschaltet werden.    

Für Schwerin und Umland hat der Geodatendienst eine App freigeschaltet, die touristische Wege und Highlights darstellt.
Zu finden ist sie unter diesem Link und auch auf unserer Webseite.

Wir begrüßen auch in Schwerin die neu zu uns gestoßenen Familien- und Einzelmitglieder herzlich in unseren Reihen.
Damit sind wir insgesamt mit aktuellem Stand 295 Mitglieder, einschließlich der Fördermitglieder, in der Region. Wir freuen uns auf das 300ste Mitglied. 

Erfreulich - die Schweriner Stadtwerke führen auch 2018 ihr Förderprogramm für den Kauf von Pedelecs im Fachhandel bei ausgewählten Schweriner Fahrradhändlern fort. Wer also damit liebäugelt, in ein Pedelec zu investieren, kann z.B. bei unserem Fördermitglied Kather als ADFC Mitglied gleich von zwei Vorteilen profitieren. Voraussetzung ist, dass der Strom von den Stadtwerken bezogen wird.

Allen, die dieses Jahr das Leben unserer Regionalgruppe aktiv mitgestaltet und bereichert haben, auch den Partnern, die das Ehrenamt mittragen, ein herzliches Dankeschön.

Allen, die sich auch außerhalb von Mitgliedschaft für den Radverkehr einsetzen, wie z.B. beim Stadtradeln, gilt ebenfalls unser Dank.

Es bleibt dennoch viel zu tun, denken wir an den Zustand so mancher Radwege in Stadt und Umland.

Ein Hinweis: Im Januar wird der Radlerstammtisch ausfallen, da traditionsgemäß die Mitgliederversammlung in diesem Monat stattfindet. Die Einladungen dazu sollten alle Aktiven erhalten haben. Eine Reihe von Anmeldungen sind bereits über den Veranstaltungskalender und per Mail eingegangen.

Wer noch keine Idee für ein Weinnachtsgesschenk hat - hier ist sie, die Geschenkmitgliedschaft im ADFC.

Der ADFC Schwerin wünscht allen Lesern frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018 und allen Winterradlern immer gute Straßenverhältnisse.

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin


Der Newsletter wird an Empfänger versendet, die sich aktiv in die Empfängerliste eingetragen haben oder deren Adressen bei Aktionen erfasst und das Einverständnis zum Empfang erklärt wurde. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als  Mitgliederinformation. Das Einverständnis kann jederzeit durch Abmelden über den Abmeldebutton widerrufen werden.
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
c/o Volker Schulz
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin