Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images
Liebe Fahrradfreunde,

wo lässt man in Schwerin sein Fahrrad beim Besuch von Großveranstaltungen z.B. am Schloss? Man kettet es an Bau- und Absperrzäune oder an Baumschutzgitter.



Mit Fahrradabstellmöglichkeiten beschäftigt sich der ökologische Verkehrsclub Deutschland VCD. Er fordert "Lebenswerte Städte durch Straßen für Menschen - erober dir die Straße zurück" und verweist auch auf ADFC Positionen. Der Leitfaden zur Rückeroberung der Straße beschäftigt sich u.a. mit dem Fahrradparken und nennt als Beispiel Paderborn. Dort werden drei bis viermal im Jahr mobile Fahrradabstellanlagen für bis zu 200 Fahrräder zu Großveranstaltungen aufgestellt. In New York ist man einen unkoventionellen Weg gegangen, um mehr Platz für parkende Fahrräder zu schaffen. Parkhausbetreiber wurden gesetzlich verpflichtet, jeden zehnten Stellplatz mit einem Fahrradbügel zu versehen. Rechnen wir grob die KfZ Stellplätze der Parkhäuser im Stadtzentrum zusammen, könnten auf diese Art und Weise bis zu
100 Fahrradbügel aufgestellt werden und so Parkplätze für 200 Fahrräder in Parkhäusern geschaffen werden.

Am kommenden Samstag wird der ADFC Schwerin sein Zelt auf dem Weststadtfest aufschlagen. Los geht es ab 14:00 Uhr in der Bertolt-Brecht-Straße. Neben Kulurprogramm und vielen Ständen wird die Polizei Fahrradcodierung per Gravur anbieten. 

Die Landtagsfraktion Bündnis90/Grüne hat auch den ADFC zu einer Veranstaltung zum Thema Radverkehr eingeladen. Unter dem Thema "Grünes Fahrradforum - Hochschalten statt Ausbremsen" wird es am 30. Juni um 17:00 Uhr eine gemeinsame Fahrradtour geben und von 18:00 -20:00 im Schleswig Holstein Haus eine Podiumsdiskussion. Neben weiteren interessanten Referenten wird die ADFC- Landesgeschäftsführerin Gabriele Meyer zum Thema "Städte in Bewegung - Ideen für eine bewegungseinladende Infrastruktur" sprechen.Das Programm ist hier verlinkt.Eine Anmeldung ist unter veranstaltungen@gruene-fraktion-mv.de oder Telefon 0385-525-2482 möglich.

Kommenden Dienstag führt Manfred Marquardt durch das Naturschutzgebiet Döpe am Schweriner See

Am Samstag geht es dann durch die Moorlandschaften um Schwerin. Alle Touren und Veranstaltungen sind wie immer unter dem Reiter Veranstaltungen zur Information und Buchung veröffentlicht.
 

Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Volker Schulz
ADFC Regionalgruppe Schwerin


Der Newsletter wird an Empfänger versendet, die sich aktiv in die Empfängerliste eingetragen haben oder deren Adressen bei Aktionen erfasst und das Einverständnis zum Empfang erklärt wurde. ADFC Mitglieder erhalten den Newsletter als  Mitgliederinformation. Das Einverständnis kann jederzeit durch Abmelden über den Abmeldebutton widerrufen werden.
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

ADFC Schwerin
c/o Volker Schulz
Pingelshäger Str. 5
19057 Schwerin